Klärung

Oftmals liegt es nicht so klar auf der Hand, welche Hilfegestaltung für eine Familie die passende ist, weil die familiäre Situation die individuellen Dispositionen wenig deutlich erscheinen. In solchen Fällen ermöglicht Klärung eine gezielte Bearbeitung unterschiedlicher Fragestellungen. Klärung ist eine handlungsorientierte, in den Alltag eingebundene Hilfe. In einem Zeitraum von drei Monaten wird in Zusammenarbeit mit der Familie ein Klärungsprozess durchgeführt hinsichtlich der elterlichen und familiären Ressourcen, Stärken und Kompetenzen, Probleme, Belastungen und möglichen Gefährdungen.

Ziele und Prozessablauf der Klärung

Ziel ist es, zu einer von allen Beteiligten getragenen Einschätzung der familiären Situation zu gelangen und auf dieser Basis gemeinsam einen Hilfeplan zu entwickeln, der formal und inhaltlich den erkennbaren familiären Bedürfnissen entspricht.

• Klärung der Fragestellungen des Jugendamtes im Vorgespräch. 

• Kurzfristige Kontaktaufnahme zur Familie. 

• Erarbeitung des Klärungsauftrages.  

• Aufsuchende Arbeit im Haushalt der Familie und in unseren Räumen. 

• Intensive Klärung der Ist- Situation der Familie. 

• Erkennen und Markieren von Ressourcen, Resilienzen und Risikofaktoren. 

• Aktivierung der Ressourcen im sozialen Netzwerk im Sozialraum. 

• Entwicklung einer angemessenen Hilfeform mit der Familie. 

• Zusammenfassung des Klärungsprozesses in einem mit der Familie verfassten Bericht.

Auch Interessant

Im Rahmen sogenannter ambulanter Erziehungshilfen bieten wir verschiedene Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Das Ziel ist es, die einzelnen Familienmitglieder zu stärken und damit die Lebensqualität der gesamten Familien zu verbessern.

Wissenswertes

Erweitern Sie Ihr Wissen.
Details
Lesen Sie interessante Beiträge.
Details
Informieren Sie sich noch umfassender.
Details

Kontakt

absenden

Perspektiven für Kinder gGmbH
Hans-Böckler-Straße 190
50354 Hürth

Tel.: 02233 2089598

Fax: 02233 2089599

E-Mail: info@pfk-web.de